Angst vor Unerwartetem

Hier kann eine nähere Beschreibung angegeben werden
Alessi 134
Beiträge: 1
Registriert: 24. September 2016, 21:36

Angst vor Unerwartetem

Beitragvon Alessi 134 » 25. September 2016, 19:52

Einige Menschen, ich gehöre teils auch dazu, habe Angst vor dem Unerwarteten. Meist ist es eine neue Sache, die zum ersten Mal ausgeführt wird. Ein gewisser Respekt vor neuen Dingen ist normal, doch nicht, dass man sich deswegen schon Wochen zuvor verrückt macht. Die Kinesiologie hat mir hier schon weiterhelfen können, doch ich würde gerne selbst noch weitere Tipps bekommen, die man in Anspruch nehmen kann. Ich denke es geht auch anderen so...
Ich danke euch für Tipps und Anregungen zur Beseitigung dieser dummen, unnötigen Angst. :roll:

AnthonyZex

Angst vor Unerwartetem

Beitragvon AnthonyZex » 12. September 2018, 17:42

Als Hobbyfotograf habe meine Angst vor Spinnen in Respekt umgewandelt. Wenn ich Makroaufnahmen von einer Kreuzspinne mache und dann die Feinheiten sehe... Faszinierend

Aber wenn vor einer Schlechtwetterfront so ein Tier größere Spinne mit dicken und haarigen Beine mir durch die Wohnung rennt, dann stehen meine Nackenhaare auch zu Berge. Fangglas geholt und raus mit dem Tier.
Kleine und feine Spinnen können bleiben.
Heißt es doch, wenn Spinnen freiwillig in eine Wohnung kommen, kann die Wohnung von Giften nicht so belastet sein.


Zurück zu „Gesundheitsforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste