Pflege daheim

Hier kann eine nähere Beschreibung angegeben werden
Bettina M.
Beiträge: 1
Registriert: 6. Oktober 2016, 01:48

Pflege daheim

Beitragvon Bettina M. » 6. Oktober 2016, 02:10

Hallo!

Mein Opa (92) wurde kürzlich operiert und ist seitdem bettlägerig. Opa ist zwar pflegebedürftig, aber noch ganz klar im Kopf und möchte gerne nach Hause.

Meine Frage: wie viel Hilfe bekommt man mit den einzelnen Pflegestufen? Wenn zum Beispiel morgens und abends jemand kommt, wie hoch wäre dann noch der Pflegeaufwand für meine Mutter und ihre Schwester? Ich bin skeptisch und glaube, dass das für beide zu viel wird. Vielleicht wäre es besser, wenn er weiterhin im Heim bliebe und wir ihn häufig besuchen. Ich bin hin und hergerissen und meine Mutter ebenfalls. Vielleicht hat hier jemanden Erfahrung damit was auf uns zukommt wird.

Danke

Zurück zu „Pflegeforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast